Der ‚freie‘ Tag am Nil tat bitter Not.

Ihr glaubt gar nicht, wie anstrengend die vergangenen Tage gewesen sind, obwohl wir fast nur Autogefahren sind – aber ohne Leerlauf.

Den freien Tag verbrachte jeder auf seine Art: Fotos sortieren, die Nachbarschaft erkunden, Wäsche waschen, im Nil fischen, Einheimische kennenlernen und erfahren was sie bewegt, in waghalsigen Aktionen mit ihnen Tropenfrüchte ernten. Auch unserem Auto tat die Wäsche gut.

Morgen geht es weiter, die ersten Mikrofinanz-Projekte anschauen…

Freier Tag am Nil
Leckeres traditionelles Essen
Stauraum ist nicht staubdicht

Ähnliche Beiträge

Allgemein
Manche haben es schon fast nicht mehr geglaubt.

Aber nach knapp 7 endlos scheinenden Stunden des Wartens im Autohaus die erlösende Nachricht: die Bildungsrallye kann morgen starten. Der

27.02.2016
Allgemein | Veranstaltungen
MehrWert heute Mittag im Schloss Hemhofen:

Klassische Geldanlagen liefern keinen Ertrag mehr und auch keinen zusätzlichen Sinn. Die gute und sinnstiftende Alternative: die nachhaltigen Vermögensverwaltungsstrategien von

30.03.2017
Allgemein | Marktkommentar Vermögensverwaltung
Quartalsbericht 2. Quartal 2019 – Mehrwert Nachhaltig Defensiv

Liebe Mandanten und Mandantinnen, liebe Investoren und Investorinnen! Wir möchten Ihnen gerne wieder auf diesem Wege unseren Bericht für das

10.07.2019
Allgemein
Was für ein Tag, der hinter uns liegt, geprägt von Teamgeist und Vorsehung!

Raus aus der quirligen Großstadt, vorbei an bitterer Armut in die Berge hoch auf 1.900 Meter. Auf dem Weg der

01.03.2016
Allgemein | Marktkommentar Vermögensverwaltung
Marktkommentar – Ausgabe Juni 2020

Liebe Mandantin und Mandant, liebe Investorin und Investor! Wie gewohnt möchten wir Ihnen gerne auf diesem Wege unsere aktuelle Markteinschätzung

10.06.2020
Allgemein
Ein neuer Tag und wieder neue Eindrücke

Wir besichtigen zwei geförderte Schulen, eine in der Landeshauptstadt Kigali und eine ca. eine Fahrstunde südöstlich gelegen. Das zweite Projekt

10.03.2016